Objekt 198 von 200
Nächstes Objekt
Vorheriges Objekt
Zurück zur Übersicht

Frankfurt am Main: Büroflächen zu vermieten

Objekt-Nr.: P10325/E3
  • Ansicht
  • Objekt-Bild
  • 01.OG
  • 01.OG
  • 01.OG
  • 01.OG Nord
Ansicht
Objekt-Bild
01.OG
01.OG
01.OG
01.OG Nord
Schnellkontakt
QR-Code
Basisinformationen
Adresse:
60314 Frankfurt am Main
Objektart:
Büro
Büro-/Praxisfläche ca.:
370 m²
Hauptfläche teilbar ab:
370 m²
Mietpreis zzgl. NK:
16 € pro Monat
Weitere Informationen
Weitere Informationen
Nebenkosten:
3 € pro Monat
Baujahr-Gebäude:
1910
Etagenanzahl:
5
Fahrstuhl:
ja
Klimaanlage:
ja
Energieausweistyp:
Bedarfsausweis
Endenergiebedarf Wärme:
191 kWh/(m2*a)
Endenergiebedarf Strom:
29 kWh/(m2*a)
Baujahr laut Energieausweis:
2009
Beschreibung
Beschreibung
Objektbeschreibung:
Der Reiz dieses ehemaligen Fabrik- und Industriegebäudes erschließt sich vor allem durch den industriellen Charme der Räume und durch die Architektur. Das Gebäudeensemble mit einer charakteristischen Natursteinfassade verfügt über individuell gestaltbare Loft- und Gewerbeflächen, die sich verschiedenartig und flexibel nutzen lassen. Das Objekt bietet viel Raum für eine individuelle Darstellung.
Ausstattung/Zubehör:
Pendelleuchten (BAP-gerecht)
Hohlraum-/Doppelboden
Klimasplittgeräte
Gipskartonständerwände, Glaswände
Lage Haus/Grundstück:
Das Objekt befindet sich im aufstrebenden Frankfurter Ostend unweit des Neubaus der Europäischen Zentralbank. Die Hanauer Landstraße verbindet als östliche Erschließungstangente die City mit den Teilmärkten im Osten Frankfurts. Sie wird auch Kreativmeile bezeichnet, da viele Unternehmen aus Werbe- und Kommunikationsbranche hier ihren Sitz haben. Mit dem S-Bahn-Haltepunkt Ostendstraße ist man gut an das Netz der S-Bahn Rhein-Main angeschlossen. Bis auf die S7 halten dort sämtliche S-Bahn-Linien. Zudem gibt es mehrere U-Bahn-Stationen der Linien U6 und U7, die Naherschließung ergänzen die Linien 11 (Fechenheim – Höchst) und 14 (Bornheim – Neu-Isenburg) der Frankfurter Straßenbahn. Mit dem Ostbahnhof verfügt der Mirkostandort zudem über einen Regionalbahnhof für die Züge Richtung Hanau und Würzburg.

Durch die Abänderung des Hochhausrahmenplanes ist von einer weiteren prosperierenden Entwicklung des Standortes auszugehen. Durch die EZB wird das Straßennetz umgebaut bzw. grunderneuert und es wurde eine neue Mainquerung (Mainbrücke Ost) gebaut.

AGB:
Die von uns gemachten Informationen beruhen auf Angaben des Verkäufers/Vermieters. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann keine Gewähr bzw. Haftung übernommen werden. Zwischenverkauf/-vermietung und Irrtümer bleiben vorbehalten. Wir weisen auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen hin.
Ihr Ansprechpartner
 


JUMP Immobilien GmbH
Telefon: +49 69 636606
Fax: +49 63 63152631

Zurück zur Übersicht